Dialogmarketing-Monitor 2020

Dialogmarketing-Monitor 2020

Werbemarkt Deutschland - Dialogmarketing Monitor 2020 Crossmediaworld, Stuttgart

Warenkorbabbrecher – Wie holen Sie Ihre Umsätze in einem Onlineshop wieder zurück?

Der Dialogmarketing-Monitor 2020 der Deutschen Post AG betrachtet die aktuellen Entwicklungen und den Status quo zum Werbemarkt Deutschland.

Werbung in Deutschland – aktuelle Entwicklungen und Status quo im Dialogmarketing-Monitor 2020

Das wichtigste in Kürze:

• Deutsche Unternehmen geben letztes Jahr 40,4 Milliarden € für Ihre Werbung aus – exakt so viel wie 2018. Zum ersten Mal legen klassische Medien wieder zu: um 300 Millionen Euro Netto-Volumen. Der Bereich Dialogmarketing schrumpft um dasselbe Volumen..

• Wichtige Stütze des Werbemarktes ist der Handel mit einem Netto-Werbe-Spending von
€ 13,4 Milliarden: plus 2,3 Prozent im Vergleich zu 2018.

• Werbesendungen behaupten mit € 7,5 Milliarden den dritten Platz unter allen Werbekanälen.

• Der Bereich Online-Marketing verliert leicht (minus € 100 Millionen), behauptet sich aber als Standard-Werbekanal. Er bleibt auch das volumenstärkste Medium.

• Jedes achte Unternehmen nutzt volladressierte Mailings. Der Handel investiert mit rund € 3,6 Milliarden

• Wichtigstes Leitmedium bei der Bestandskundenwerbung ist das physische Mailing gefolgt vom
E-Mailing.

Dialogmarketing-Monitor 2020 - Download der Studie

Bei Fragen zu unseren Dienstleistungen, steht Ihnen Herr Michael Ritter unter Tel.: 0711/894951-31 oder per E-Mail m.ritter@crossmediaworld.de sehr gerne zur Verfügung.

Laden Sie die ganze Studie kostenlos bei unserem Partner, der Deutschen Post AG:

Kommentar verfassen

Aktuelles